ALTE GARTENBÜCHER

Hier stelle ich eine Bibliographie zusammen mit allen Titeln historischer Gartenbauliteratur und sonstiger Quellen, auf die ich mich in meinen Texten beziehe.
Ein Großteil der Schriften ist kostenlos online zugänglich in einer digitalen Datenbank, die ich gerne dazu verlinke.
Viel Spaß bei der Lektüre!



Johann Sigismund Elsholtz, 
Vom Garten-Baw, Oder Unterricht von der Gärtnerey auff das Clima der Chur-Marck Brandenburg, wie auch der benachbarten Teutschen Länder gerichtet: In VI. Bücher abgefasset, und mit nöhtigen Figuren gezieret, Cölln an der Spree 1672.


Peter Gabriel,  
Allgemeiner Gärtner, 1674.
 
Johann Georg Müller,  
Deliciae Hortenses, Das ist: Blumen- Arzney- Küchen- und Baum-Gartens-Lust, Stuttgart 1679.

Pieter van Aengelen,  
Der über die zwölf Monaten des Jahrs verständige Gartenmeister, Hannover und Wolfenbüttel 1703. 
 
Hesse, Heinrich,
Neue Garten-Lust, Das ist: Gründliche Vorstellung, Wie ein Lust- Küchen- und Baum-Garten unter unserm Teutschen Climate füglich anzurichten, Leipzig 1706.

Johann Jacob Walters, 
Praktische Anleitung zur Gartenkunst oder  des schwäbischen Gärtners nützlicher und treuer Unterricht zu Anlegung und Unterhaltung der Lust- Küchen- und Baum-Gärten [...] nebst einem dreyfachen Gartenkalender, Stuttgart 1792.

Johann Caspar Bechstedt,
Der Küchengartenbau für den Gärtner und den Gartenliebhaber beschrieben, Schleswig und Leipzig 1795.


J. F. Blotz (Ferdinand Christian Touchy),  
Die Gartenkunst oder ein auf vieljähriger Erfahrung gegründeter Unterricht, so wol große als kleine Lust-, Küchen-, Baum- und Blumengärten anzulegen, Band 1, Leipzig 1795.
 
W. Falkmann, 
Der Küchengarten; oder, Kurze Uebersicht aller bekannten Gartengewächse, Lemgo 1826.
 
M. de Combles,  
Der wohlbestellte Küchengarten, oder, Gründlicher Unterricht, wie gutes schmackhäftes Gemüse, Salat, und Küchenkräuter [...] zu ziehen sind, [deutsche Übersetzung des franz. Originals: L'école du jardin potager, Paris 1822], Weimar 1841.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen