Donnerstag, 20. April 2017

BEETALARM: Wintereinbruch

Morgens, 6h30, meine müden Augen blinzeln aus dem Fenster...

... keine 10 Sekunden später stehe ich in meinem Garten und rette, was ich tragen kann: schon zwei Zentimeter Schnee liegen auf dem jungen Gemüse, dichtes Schneegestöber, Minusgrade.
Ziemlich fassungslos schleppe ich meine Pötte ins Wohnzimmer.

Die ganze Woche war klimatisch ein Reinfall, meine Wohnung ist ein einziges Gewächshaus und draußen wärmen Duschhäubchen die nicht ganz so empfindlichen Kandidaten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen